Ostalgie-Shop | Ostprodukte-Versand.de

Die DDR – das ist lange her und die Generation der heute jungen Menschen kann sich kaum noch erinnern und teilweise überhaupt nicht mehr. Die Menschen aber, die den Mauerfall noch bewusst miterlebt haben, können sich noch an viele, wunderschöne Details aus der DDR erinnern – ob man nun im Osten aufgewachsen war oder als Westdeutscher regelmäßig seine Verwandtschaft „drüben“ besuchte. Das Brot in der DDR schmeckte kerniger, die Wurst war anders gewürzt, die berühmten Spreewaldgurken waren eine Delikatesse – und sind es heute noch.

Und können Sie sich noch an das Sandmännchen erinnern? Ja, im Westen gab es den Sandmann auch, aber die Meinungen waren hier eindeutig. Der Ost-Sandmann wirkte viel hübscher und viel freundlicher und seine Geschichten waren auch viel schöner. Nicht nur Kinder, die in der DDR aufgewachsen sind, liebten ihr Sandmännchen, sondern auch Westdeutsche, die in der Nähe der damaligen Grenze lebten und das Programm empfangen konnten, auf dem das Sandmännchen ausgestrahlt wurde. Und wer von der Generation der heute Vierzigjährigen erinnert sich nicht an die wunderbaren Märchenfilme der DEFA? Sie wurden auch im Westen ausgestrahlt und waren einfach etwas ganz Besonderes.

Trotzdem gerieten die Produkte aus der DDR nach dem Mauerfall erst mal ein wenig in Vergessenheit. Ostdeutsche wollten am liebsten nur noch Westprodukte kaufen und die Geschäfte im Osten richteten sich darauf ein. Viele Westdeutsche hingegen kannten durch gelegentliche Besuche in der DDR noch die Qualität der Produkte aus den östlichen Bundesländern und begannen nachzufragen. Es dauerte allerdings nicht lange, bis auch bei den Ostdeutschen selbst die Nachfrage nach den eigenen Produkten wieder stieg. Schließlich war man an die Spreewaldgurken gewöhnt und „Kalter Hund“ auf dem Brot – es gab dafür einfach keinen Ersatz. Heute, mehr als 20 Jahre nach dem Mauerfall besteht wieder eine riesige Nachfrage nach den Produkten aus der ehemaligen DDR – auch bei den Ostdeutschen hatte es nicht lange gedauert, bis sie die heimischen Produkte zu vermissen begannen. Und schließlich entbrannte eine regelrechte Ostalgie.

Trabant und Wartburg waren lange nicht mehr auf Deutschlands Straßen zu sehen und werden inzwischen wieder recht häufig gesichtet. Ist es denn möglich, dass man diese DDR-Autos tatsächlich 20 Jahre lang irgendwo gelagert hat um sie 20 Jahre später wieder auf Reisen zu schicken? Ja, das ist nicht nur möglich, sondern genau so gewesen – und die Sammler von Modellautos sind sich darüber einig, dass der Trabi und der Wartburg unbedingt in die Sammelvitrine gehören. Die Ostalgie-Welle rollt also sogar auf Deutschlands Straßen.

In unserem Ostalgie-Shop finden Sie neben dem berühmten Sandmännchen und dem frechen Mecki, der in der DDR gang und gäbe war auch die berühmten Ampelmännchen, Kleidung aus der DDR, Lebensmittel wie „Kalter Hund“ und „Spreewaldgurken“. Zahlreiche Haushaltswaren, echte DDR-Produkte, Orden, Büsten und Aufnäher, Produkte, nach denen nicht grundlos eine riesige Nachfrage in ganz Deutschland besteht. Ostalgie, das ist nicht nur ein Stück deutsche Geschichte, sondern auch eine liebevolle Erinnerung daran, dass es zwar eine Mauer gegeben hat – aber daneben auch so viel Schönes im eigenen Land.

Warenkorb

  • Im Warenkorb 0 Artikel
  • Warenwert 0,00 EUR
Warenkorb ansehen

Versand

Versand mit DHL

 

Sicherheit

Sicherheit durch SSL

 

Filiale

Ostprodukte Filiale Ossiladen in Tangermünde

 

Newsletter

Newsletter Info

Melden Sie sich für den Newsletter an und gewinnen Sie ein Ostpaket! Jeden Monat verlosen wir unter allen Empfängern unseres News- letters ein Ostpaket!

Newsletter anmelden!

Facebook